Anna- mein Steckbrief

Getreu nach meinem Lebensmotto lebe ich in der Gegenwart, gucke nicht bedauernd zurück und schon gar nicht neidvoll auf andere. Das schönste Zitat aus dem Film „Liebe braucht keine Ferien“ könnte von mir stammen: spiel in deinem eigenen Leben die Hauptrolle! Meine Familie und meine Freunde sind mir sehr wichtig. Die gehören zu meinem Leben einfach dazu, und sie spielen auch immer eine Hauptrolle!

 

Ich habe aber auch noch andere Hobbies: Reisen, unser Golden Retriever Finny, Wandern, Lesen und wenn ich wieder mehr Zeit habe, möchte ich wie in meiner Kindheit gern wieder malen…

 

Ich bin eine echte Berliner Pflanze –war nur mal kurz 4 Jahre weg, sonst wohn(t)e ich immer in Berlin. Berlin ist vielfältig, offen, laut und wild, aber auch romantisch leise. Wie einem gerade der Sinn steht.

Das ist auch gut so, denn Abwechslung mag ich, sonst ist mir langweilig. Wahrscheinlich weil ich dem Sternbild nach eine Waage bin, versuche ich immer einen harmonischen Gleichklang hinzubekommen, und dazu gehört auch die Abwechslung! Mal laut, mal leise … wie das Wetter – Dauerregen ist doch genauso nervend wie ständig Sturm oder eintöniger Sonnenschein. Aber wer jetzt denkt, ich wäre unberechenbar wie das Wetter, oder gar launisch, der irrt. Meine Stärke ist eher die Beständigkeit, und jeder weiß genau was er von mir halten kann, ich verstelle mich da nicht und ich mag dieses Drumherumgerede gar nicht gern.

 

Zu der Freundschaft mit Franz und Ulla sind wir ganz modern und virtuell gekommen – über unsere gemeinsame Autoleidenschaft für Volvo auf Facebook ;-)

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0