Von Aufsehen erregenden, bezaubernden, nostalgischen Fahrzeugen mit freundlichen Menschen darin

Favorit, Volvo 544 Sport B 10, Nostalgiefahrzeuge, Oldtimer,
Mein Favorit Volvo 544 Sport B 10

Ein Sonntagsausflug mit der Zeitmaschine führte uns in die Eisenzeit. Auf der Schnippenburg in Venne haben wir uns ausführlich über das damalige Leben informiert. Nach dem Verputzen unserer Bratwurst vom Jetztzeitgrill wählten wir die Koordinaten und drückten den Knopf an unserer Zeitmaschine und sind wohlbehalten wenig später zu Hause angekommen.

Doch halt!

Da gab es noch etwas, kurz bevor wir wieder mehr oder weniger sanft auf unserer heimatlichen Maschinenbasis aussteigen konnten, was des Berichtens wert ist. Wir stoppten in den Zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts und ließen unsere Teufelsmaschine langsam weiter rotieren bis in die Siebziger.

Viele bunte und nostalgische Karossen kutschierten gemächlich über die Landstraßen, gelenkt von netten Fahrern/innen, die oftmals freundlich winkend den Fotografen grüßten. Die Eigner hatten ihre Motorkutschen gewienert und blank poliert, dass es nur so glänzte. Vorn an den Vehikeln gab es einen Hinweis auf den Anlass dieser Ausfahrt.

 

26. ADAC Oldtimer – Rallye Wiehengebirge 2012

Veranstalter war der M. S. Vehrte e.V. im ADAC

 

Das stand dort auf einem Schild vorn an jedem Gefährt.

 

Ach ja, dachten wir, wenn wir schon einmal hier sind, können wir auch diese schönen Zwei- und Vierräder in den Kasten (oder eher auf die Speicherkarte) bannen. Alle habe ich leider nicht erwischt. Am Anfang und gegen Ende der Veranstaltung hatten unsere Rotatoren ein wenig Probleme mit der Stabilität der Standmodi im horizontalen Bereich bei der Einstellung *G*1. Es ruckelte mal zehn ein sieben achtel Jahre nach *Z*1 oder plötzlich dreizehn Komma fünf neun Monate nach *V*1. Das führte zu ein wenig Schwindel in unseren Köppen, hatte aber sonst keinerlei gesundheitliche Nachwirkungen. Während dieser instabilen Reiseanteile war der Einsatz von Lichtbildsammlern allerdings nicht möglich, so dass mir ein Teil der edlen Karossen durch die Lappen gefahren ist.

Leider! Schade!

Ich liebe sie, diese Autos, die noch Autos waren. Nicht Luftwiderstand, Treibstoffverbrauch, Abgaswerte, u. v. m. bestimmten die Bauweise. Nein Menschen mit Sinn für Formen und Farben gestalteten Karosserien für Menschen, die das zu schätzen wussten und sich dies bis heute bewahrt haben. Viele rundliche Bauteile sorgten vielfach für Harmonie im Gesamtbild des Fahrzeuges. Und ich habe große Hochachtung vor dem Aufwand, ob finanziell oder handwerklich, den die Eigentümer betreiben, um ihr Prunkstück zu erhalten.

Diese Automobile hatten noch eine Seele im Gegensatz zu vielen eckigen zum Fortbewegungsmittel degradierten Klein- oder Großwagen in der heutigen Zeit.

Rund kann man zärtlich streicheln! Eckig und kantig …? … macht blaue Flecken!

 

Gestatten Sie dem Autor einen Favoriten in diesem Feld voller großartiger Limousinen, Cabrios, Sportwagen, Familienkutschen (lieb gemeint) und Motorräder. Es ist die Nr. 32, ein roter Volvo 544 Sport B10.

Mit einem tiefen sehnsüchtigen Seufzer verabschiedeten wir uns von den vielen besonders gut gepflegten Karossen und ihren Besitzern.

Kurz darauf warf uns unser Zeitreisegerät etwas unsanft in die Gegenwart zurück. Wir waren noch ein wenig verwirrt ob der vielen Eindrücke, die wir auf diesem Trip auf unserer Festplatte gesammelt hatten.

Es ist immer wieder schön, solch einen Ausflug zu unternehmen. Wir hoffen, allen Daheimgebliebenen einen kleinen Eindruck von unseren Erlebnissen vermittelt zu haben.

 

Tschüss, bis zum nächsten Mal im *V* Modus. Oder zur Abwechslung mal im *Z*?

 

 

1 für alle, die sich mit der Technik von Zeitmaschinen noch nicht so auskennen, hier die Bedeutung der Abkürzungen

  • *G* = Gegenwart im horizontalen Einstellungsbereich
  • *Z* = Zukunft im horizontalen Einstellungsbereich
  • *V* = Vergangenheit im horizontalen Einstellungsbereich

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0