Haus und Garten fit für den eisigen nordischen Winter


Winter, urlaub, Gänse Flug nach Süden, Schweden im Winter
Ihr fahrt nach Norden, wir fliegen in den Süden

Am 29. Oktober ging es los in Richtung Norden. Der alte Schwede war voll beladen mit Dingen, die ich oder wir dort vor dem Winter dringend benötigten, aber auch mit Material und Werkzeug, das für kommende Projekte gebraucht wird. Dort in unserem Haus in Schweden, wo in dieser Woche die alljährliche Prozedur als Vorbereitung auf die kalte Jahreszeit stattfinden sollte. Und der Winter kann kalt werden, dort in Schweden. Zwanzig Grad minus und darunter sind keine Seltenheit. Da muss Vorsorge getroffen werden. Vorsorge in Form von abdichten, einpacken, entleeren und sichern.

Nun muss man wissen, dass die schwedische Bauweise eine andere ist als hier in unserem Land. Die Holzhäuser sind gut isoliert, sowohl gegen die Kälte im Winter, als auch im Sommer gegen Wärme. Als Isolierung sind in den Wänden nicht nur die unterschiedlichsten Materialien vorhanden, sondern auch Luftschichten, die für eine gleichmäßige Innentemperatur sorgen sollen.

In den meisten Gebäuden wird in Schweden mit Strom geheizt. Eine zwar saubere, aber auch kostspielige Angelegenheit. Wenn es im Haus keine Wasserleitungen gäbe, wäre Heizen nicht erforderlich. Da aber Leitungen, die an einer Außenwand verlegt sind, bei zuviel Kälte die unangenehme Eigenart haben, einzufrieren und dann möglicherweise auch zu platzen, ist eine frostfreie Umgebung in den Räumen unerlässlich. Das gilt vor allem für die Küche und das / die Badezimmer. Also wird der Zulauf des Wassers von außen abgesperrt und die Wasserpumpe ausgeschaltet. Die befindet sich übrigens in einem alten Stall in einem abgeteilten kleinen Raum. Dort haben wir letztes Jahr eine Box für den Ausgleichsbehälter gebaut, mit dickem Styropor ausgefüttert und einen Frostwächter darin befestigt. Wird es kälter als plus fünf Grad in dieser Box, springt der kleine Heizkörper an, um eine gleichmäßige Mindesttemperatur zu halten. Der Rest der Wasserleitungen bis nach draußen in die Erde ist mit viel Isolierwolle gegen starken Frost geschützt.

Aber die Wasserversorgung ist nicht das einzige Problem bei alten schwedischen Häusern. Die Fenster sind vielfach noch einfach verglast. Es gibt für diesen Fall Winterfenster. Diese Scheiben werden von innen an den Fensterkreuzen montiert und so hat man doppelte Verglasung. Zwischen diese beiden Scheiben werden kleine Rollen aus Baumwollwatte gegen evtl. aufkommende Feuchtigkeit gelegt. Letztlich werden die Fugen zwischen Innenfenster und Fensterrahmen mit einem Klebeband abgedichtet, damit durch diese Ritzen keine kalte Zugluft ins Haus kommen kann. Wenn das alles erledigt ist, sollte es im Haus bis zum Frühjahr keine größeren Probleme geben.

 

So, Haus fertig, nu kommt der Mensch, der sich auch im Winter im Haus wohlfühlen soll. Mit einigen Feuerstellen im Haus lässt sich nicht nur Geld für Heizung sparen, es ist auch eine gemütliche Atmosphäre, wenn man im Sessel oder auf der Couch sitzt, die Füße hochgelegt hat und ein prasselndes wärmendes Feuer im Kamin brennt.

Dafür muss natürlich genügend Brennholz vorhanden sein. Die Vorräte sind im Frühjahr des Vorjahres angelegt worden und warten im Holzschuppen auf ihren feurigen Einsatz. Ein Teil, so für etwa zwei Tage wird im Haus gelagert. Dort liegt es trocken und brennt ohne Probleme, wenn der Kamin oder der Ofen in der Küche angeheizt wird.

Besonders zu schätzen weiß man so ein warmes Heim ja erst, wenn man nach einem ausgiebigen Erkundungsmarsch durch die Wälder ziemlich durchgefroren wieder heim kommt. Erst dann zeigt sich, wofür man sich die ganze Arbeit gemacht hat und dass es sich lohnt, bereits im Sommer und im Herbst Vorsorge für die kalten Tage zu treffen.

 

Wir werden kurz nach Weihnachten wieder hochfahren. Es ist so himmlisch ruhig dort, auch in der Silvesternacht. Allerdings werden wir es uns nicht nehmen lassen, etwa sechs bis acht Raketen in den meist sternenklaren Himmel hochsteigen zu lassen und dem neuen Jahr damit zu signalisieren, dass selbst in der Einsamkeit der schwedischen Wälder Menschen wohnen, die es gebührend begrüßen möchten.

 

Wir freuen uns auf den Frühling, aber erst einmal kommt Weihnachten. In diesem Sinne wünschen wir allen Lesern

 

 

Eine besinnliche Adventszeit, ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein glückliches neues Jahr

 

Ulla und Hermann

 

 

Unten das Ganze in Kurzform in schwedischer Sprache. Die Übersetzung entspricht unserem Wissensstand des Schwedischen, also, nix perfekt, aber so gut wir können                                                                                         

 

 

Svensk husägere göra förberedelser för vintern

 

Många svenska äga ett sommerhus. Där finns mycket att göra om att preparera. Därför hela familjen åka dit på allhelgonadagen. Vi semestrar en vecka och preparera huset för vintern.

       Alla rum kommer att städas. Fönstrena skå tätat med en speciellt tätning. Där efter monterar man vinterfönster framför. Mellan fönstrena kan man placerer ett litet glas fylltt med ris. Risen tår bort fuktighet. Rullar bomull och lägga när mellan både utan och innanfönster har den liknande effekt som ris i glaset. Vinterfönstrena hålla kyla och vintern utanför, så att det är värmere inom huset.

Vattenledningar skå slått in med tillräckligt isolermaterial, så att de skå inte frysar eller brister. Även pumpen och behallåren för vatten måste blir skyddat. Under vara semestern vi byggde en trädbox. Inom är de isolerat med cellplast t. ex. frigolit. Desutom finns en frostvakt för att uppwärmar boxen inom. Frostvakten här en liten uppvärmare med en termostat, så att där finns konstant 6° C på insidan. På dörren finns en ventilation för att fuktighet kan flytta ut.

Omkring huset gräs skå blir klippat, rabatten krattat och frostkänsliga blommor overtäckat med grannkvistor.

Ved för öppen spiset inom huset skå fyllat, för att man har det behagligt varmt, när man kommer åter under vintern.

Senast elelemter i badrumet och köket skå inställt med 5° C. Vattenpumpen är stängt ochså.

Till sist en gång titta runt. Nu vi kan åka hemma. Vi bå två Ulla och jag sitta på bilen redan och kasta ett öga på huset.

Vi ser fram att det våras, men först det lider mot jul. Vi önskar

 

God Jul och ett gott nytt År

 

Ulla och Hermann


Kommentar schreiben

Kommentare: 0