Dieses Jahr war Weihnachten sehr anstrengend!

Es war das erste Weihnachtsfest als großer Bruder für mich.

Ich hatte so viel zu tun:

meine Geschenke auspacken

Johannas Geschenke auspacken und weitergeben

Geschenke für Mama, Papa, Opa Norbert, Oma und Opa Schweden, Kathi und Freddy auspacken.

Das war ziemlich viel Arbeit.

Außerdem musste ich ja meine Geschenke genau untersuchen, ob es denn auch die richtigen waren, und man damit auch gut spielen kann. Sonst hätte ich sie ja beim Christkind reklamieren müssen.

Dann gab es ja auch noch leckere Sachen zum Essen. Dafür musste der Tisch gedeckt werden. Natürlich habe ich dabei auch mitgeholfen. 

Schließlich bin ich dann auch ziemlich müde ins Bett geplumpst. Meine kleine Schwester hat schon fest geschlafen.

 

Das war ein schönes Weihnachtsfest!